Echt lebenswert: Düsseldorf

Düsseldorf ist zum wiederholten Male unter die 10 lebenswertesten Städte der Welt gewählt worden. Im jährlichen Ranking der Beratungsgesellschaft Mercer belegt die NRW Hauptstadt den 6. Platz. Natürlich haben wir das immer schon gewusst – und zwar nicht nur, weil es mehrere Studien Jahr für Jahr belegen!

Düsseldorf knapp hinter München

Im Deutschland-Ranking kann die Stadt am Rhein „nur“ den 2. Platz hinter München für sich beanspruchen. Insgesamt sind gleich 3 deutsche Städte unter den Top Ten gelistet: München (Rang  4), Düsseldorf (Rang 6) und Frankfurt am Main (Rang 7). Derweil rutschen Hamburg (18), Stuttgart (24) und Leipzig (60) im Vergleich zum Vorjahr leicht ab, während sich Berlin endlich auf auf Rang 13 verbessern konnte.

Düsseldorf ist also lebenswert – aber was wird da eigentlich gemessen?

Insgesamt werden für die Studie in jeder untersuchten Stadt 39 Kriterien analysiert. Unter anderem werden dabei wirtschaftliche, kulturelle, soziale, aber auch politische und umweltrelevante Aspekte unter die Lupe genommen. Ferner zählen Faktoren wie Bildungs- und Gesundheitsangebote sowie öffentliche Dienstleistungen. Zum ersten Mal seit Beginn der Mercer-Studie untersuchte die Beratungsgesellschaft auch den Faktor „persönliche Sicherheit“. In dieser Kategorie punkteten vor allem Expatriates in Luxemburg, Bern und Helsinki. Platz 1 des Rankings ging übrigens zum wiederholten Male an die österreichische Metropole Wien.

Hier die Top Ten in der Übersicht:

1. Wien, Österreich
2. Zürich, Schweiz
3. Auckland, Neuseeland
4. München, Deutschland
5. Vancouver, Kanada
6. Düsseldorf, Deutschland
7. Frankfurt, Deutschland
8. Genf, Schweiz
9. Kopenhagen, Dänemark
10. Sydney, Australien

© 2018 André Berens, Textbüro Mit einem Wort